Skip to Content
Natur

Natur

Fliessendes Wasser vom Stadtbrunnen, das in der Sonne glitzert. Oder ein ganzer See mit jungen Schwän- und Entlein. Eine Ansammlung von Bäumen am Quai, hinter denen man sich verstecken kann. Ganz zu schweigen von all den Wäldchen und Wäldern, welche die Stadt umgeben. Luzern bietet eine Fülle von Naturschönheiten im Grossen wie im Kleinen. Kinder weisen fast bei jedem Schritt darauf hin.

Weitere Tipps zu nahegelegenen Ausflüge in die Natur finden Sie im Buch.

Die Luzerner Brunnen

3.5
Natur: Die Luzerner Brunnen

166 Brunnen sorgen für Erfrischung während dem Stadtbummel.

Dreilindenpark (Konsipark)

3.75
Natur: Dreilindenpark (Konsipark)

So manches Mädchen fühlt sich hier wie eine Prinzessin – und der starke Ritter ist bestimmt nicht weit.

Hirschpark Luzern

4.75
Natur: Hirschpark Luzern

In Luzern gibt es eine Hirschmattstrasse, einen Hirschengraben und einen Hirschenplatz. Echte Hirsche bekommt man aber vor allem im Hirschpark zwischen Kantonsspital und Friedental zu sehen.

Nordpol am Reusszopf

0
Natur: Nordpol am Reusszopf

Flanieren, grillieren, diskutieren, philosophieren am Fluss.

Richard-Wagner-Park

4
Natur: Richard-Wagner-Park

Im Sommer kann man durch den Park flanieren, im Herbst in den Blättern herumtollen und im Winter mit dem Schlitten den Hügel hinuntersausen.

Taubenschlag Luzern Rathaus

4.5
Natur: Taubenschlag Luzern Rathaus

Der Taubenschlag im Rathaus kann besichtigt werden. Dank einer Sichtscheibe können die Tiere ungestört beim Balzen, Streiten, Brüten und Faulenzen beobachtet werden.

Ufschötti Luzern

3.4
Natur: Ufschötti Luzern

Der abenteuerlichste Sandstrand mit Enten und Schwänen und die pulsierendste Wiesenlandschaft mit Musik, Sport und Spiel.

Inhalt abgleichen